One Two
Ansprechpartner
« April 2017 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
 
Sie sind hier: Startseite Lehre Lehrangebot Allgemeine Geophysik

Allgemeine Geophysik

Bachelor Geowissenschaften B47, Vorlesung mit Übungen 3+2 SWS

In diesem Wahlpflicht-Modul werden die wichtigsten Grundkenntnisse über die Physik der festen Erde vermittelt. Hierzu gehören im Einzelnen die Erdfigur und das Schwerefeld der Erde, sowie die Zusammenhänge zwischen Druck, Temperatur und Dichte und deren Verteilung im Erdinneren. Die Grundzüge der Seismologie behandeln die Entstehung und räumliche Verteilung von Erdbeben und die Überlegungen, die zu unserem Wissen über den Aufbau der Erde geführt haben. Das Magnetfeld der Erde wird in einem weiteren Kapitel behandelt.

Die Studenten, die dieses Modul belegt haben, können die physikalischen Überlegungen, die zu unserem Wissen über den Aufbau der Erde geführt haben, selbständig wiedergeben. Sie kennen qualitativ die Verteilung der wichtigsten physikalischen Parameter im Erdinneren. Sie sind in der Lage, einfache Berechnungen zu grundlegenden physikalischen Feldern, und Prozessen wie z. B. Schwerefeld, Magnetfeld und seismische Wellen, durchzuführen. Für einfache Fragestellungen können sie die wichtigsten Methoden hinsichtlich ihrer Eignung zur Lösung des Problems bewerten.

Die Vorlesung ist dreistündig. Sie wird durch eine Übung ergänzt und durch eine Klausur abgeschlossen. Das Wahlpflicht-Modul richtet sich an Studierende des 4. Semesters und entspricht 8 Leistungspunkten. Die erfolgreiche Teilnahme ist Voraussetzung für das Modul B57 sowie für Bachelorarbeiten im Bereich Geophysik.

zur Modulbeschreibung

Artikelaktionen